Gartencenter von Eizo

zurück

Willkommen im Gartencenter. Hier können Sie Ihren Garten durch neue Pflanzen, Tiere und Überraschungen bereichern. Viel Vergnügen wünscht Ihnen Ihr "Gartencenter"-Team!

Gemüse
Cantharellus cibarius - Der schöne "Cantharellus cibarius" wird Ihnen nie viel Mühe bereiten.
Saison: Juli - November
 Download
Agaricus bisporus - Wenn Sie diese dankbare Pflanze ab und zu gießen, wird sie ihren weißen Hut immer glücklich in die Sonne recken.
Saison: Juni - November
 Download
Cynara scolym - Die Artischocke liefert durch ihre großen kugelförmigen Knospen ein delikates Gemüse. Und wenn sie blüht, ist es auch ein Schmaus für das Auge.
Saison: August - November
 Download
Raphanus sativus - ein zierliches Gewächs, das keine besonderen Ansprüche an den Standort und Gärtner stellt.
Tip: Mit der Raphanus sativus können Sie in die unterste Ebene Ihres Gartens Farbe bringen.
Anbauzeit: Februar - November
 Download
Cucurbita pepo - eine sehr robuste Pflanze mit augeprägtem Durstgefühl. Bei richtiger Pflege kann sie überaus voluminös werden.
Tip: Auch ihre Nachbarpflanzen sollten öfter gegossen werden.
Anbauzeit: April - November
 Download
Phaseolus vulgaris - wächst besonders schnell und wird Sie bald mit ihrem ranken und schlanken Wuchs erfreuen.
Tip: Diese Pflanze kommt auch in hinteren Regionen zur Geltung.
Anbauzeit: März - Oktober
 Download
Solanum lycopersicum - Rund und rot ein gesundes Gemüse-Highlight, das Ihren Garten noch dazu farblich auffrischt. Freuen Sie sich auf prächtige Erträge.
 Download
Brassica alba - Dieser kugelrunde Genosse macht es sich von Juni bis Dezember im Garten gemütlich. Kalt, warm und sogar angesäuert ist das krautige Köpfchen genießbar.
 Download
Boletus edulis - Ein edler Gast gibt sich die Ehre. Dieser Gipfel des Genusses wird sicher bald der Stolz Ihres Gartens sein - so fein behütet und standfest, wie er sich präsentiert!
Anbauzeit: August bis November
 Download
Allium porrum - Ein hochgewachsenes Kerlchen, knackig und frisch. Es würzt nicht nur Suppen und Speisen, sondern macht sich auch noch extra schön für geduldige Gärtner. Lassen Sie sich überraschen!
Anbauzeit: Januar bis November
 Download
Valerianella locusta Diese Salatpflanze hört auch auf den schönen Namen Rapunzel. Ihr Haar läßt sie zwar nicht herunter, begrünt aber die Gartenzeit und erfreut den Gaumen mit ihrer Raffinesse.
Anbauzeit: August bis März
 Download

Geräuche
Canto papageno, - darf natürlich in keinem Garten fehlen. Diese Stimmen beleben nicht nur die Geräuschkulisse, sie wirken sich zusätzlich positiv auf das vegetative Nervensystem aus.
 Download
Apoidea - Summende Besucher schwirren durch die GARTENZEIT. Sie haben keine Lust auf Soloauftritte und ertönen immer im Schwarm. Von Mai bis September durchbrechen die emsigen Honigträger die Stille Ihres Gartens - reizen Sie sie besser nicht!
 Download
Grylloidea - Urlaubsfeeling in der GARTENZEIT: Zaghaftes Zirpen im Gras deutet auf unsichtbare neue Bewohner hin und erinnert an südliche Gefilde. Und das noch bis September!
 Download
Canto clarus - Ihre liebgewonnenen zwitschernden Gartenbewohner erhalten sommerliche Verstärkung. Glockenhelle Klänge frischen die GARTENZEIT luftig auf und sorgen für noch mehr Entspannung Ihrer lärmgeplagten Ohren.
 Download
Gallus - Ab sofort geleitet Ihr Garten Sie akustisch durch den Tag. Sogar an die Frühaufsteher und Morgenfanatiker denkt der unsichtbare "Krächzer". Erst wenn der Tag zur Neige geht, gönnt sich das stolze Feder eine Pause.
 Download
Hyla arborea - Neues Leben in Ihrem Garten! Freuen Sie sich auf behagliches Quaken aus dem Verborgenen. Aber geben Sie getrost die Suche auf: Die Tarnung der grünen Gäste ist perfekt!
 Download

Gäste
Leon - Leon ist ein schwer beschäftigter Papa. Immerzu ist er in Sachen Nachwuchs unterwegs. Und das das ganze Jahr über. Hoffentlich übernimmt er sich nicht.
 Download
Jean-Claude - "Jean-Claude" wird von März bis November wie ein anmutiger Tänzer durch die Lüfte schweben.
 Download
Maximilian - Der schreckhafte Maximilian kann nur die warmen Monate bei Ihnen verbringen. Er wird also von Juli bis September in Ihren Garten reinschauen und über Ihren Bildschirm krabbeln. Sie können Ihn beobachten, aber Vorsicht: So schnell, wie er erscheint, ist er auch schon wieder verschwunden!
 Download
Lepidoptera - flattern bunt und unbeschwert in ihren Garten, sind unglaublich zutraulich und folgen Ihnen unbeirrt überall hin.
Tip: Wenn sich einer am Boden niedergelassen hat, klicken Sie ihn mit dem Mauszeiger an. Sie werden überrascht sein, was dann passiert.
 Download
Talpa europaea - ein äußerst scheuer Zeitgenosse. Doch mit ein wenig Geduld bekommt man dieses possierliche Tierchen zu Gesicht.
 Download
Augustus, ein treuer Besucher, der bei jeder Witterung an Ihrer Seite bleibt. Wundern Sie sich bitte nicht, wenn er erst nach einigen Tagen in der Sonne seine volle Größe und Farbe entfaltet.
 Download
Lampyris noctiluca - die Sterne bekommen Konkurrenz. Diese beflügelten Elfen erleuchten den Bildschirm, wenn es dunkel wird in Ihrem Garten. Zeit für einen flirrend-hellen Besuch. Besuchszeit: Mai - Oktober
 Download
Cepea hortensis - Mit diesem behäbigen Gartenbesucher schleicht sich Ruhe in den Gartenalltag. Der pflegeleichte Zögling kümmert sich sogar selbst um ein Dach über dem Kopf. Freuen Sie sich auf eine schillernde Persönlichkeit...
 Download
Arachnida Zachertis - macht hin und wieder einen Überraschungsbesuch, ist aber ansonsten in der Seidenbranche beschäftigt. Dieser Gast schaut von März bis Oktober in Ihrem Garten vorbei.
 Download
Louis - springt sorglos in Ihrem Garten umher. Es sei denn, man versucht ihn zu schnappen. Denn er ist scheu und schnell.
 Download
Klara - ist ein ebenso kaltblütiger wie tödlicher Jäger. Ihre perfekte Tarnung und präzise Fangstrategie machen sie so erfolgreich. Eine Warnung vorweg: Sie ist nichts für schwache Gemüter und Hummel-Fans. Wenn Sie Klara trotzdem in Ihren Garten holen, wird sie darin von Juni bis Oktober zu Hause sein - ohne das natürliche Gleichgewicht zu stören.
 Download

Blumen
Anemone coronaria - wird den Poeten in Ihnen wecken. Das zarte Frühlingsblümchen inspiriert Sie von März bis August.
 Download
Muscari armeniacum - Während andere Blumen noch ihren Winterschlaf halten, stecken Muscari armeniacum schon neugierig ihre zarten Köpfchen in die ersten Sonnenstrahlen. Und bleiben von Februar bis Mai.
 Download
Hyazynthus orientalis - erfreut uns schon im Frühjahr mit großen schweren Blüten, die den Sommerblumen in ihrer Pracht nicht nachstehen. Sie begleiten uns von Februar bis Mai.
 rosa   weiss
Eisblumen. - In den kältesten Monaten des Jahres werden wir mit einem zauberhaften Naturschauspiel entschädigt.
Eisblumen haben Saison von Dezember bis Februar.

 Download     Eisblumen
Euphorbia myrsinites - ist eine immergrüne Steingartenpflanze, die mit ihren Schuppen bewaffnet, sowohl Trockenheit als auch Kälte trotzt. Da sie winterhart ist, kann man sie das ganze Jahr über anpflanzen.
 Download
Poa pratensis - stellt keine Ansprüche an den Gärtner und bereichert das Beet um ein saftiges Grün. Die Saat geht zu jeder Jahreszeit gut auf.
 Download
Colchicum autumnale - Diese Blume stellt alles auf den Kopf:
erst blüht sie, dann kommen die Blätter. Oft wird sie mit dem Krokuss verwechselt, aber Vorsicht: diese Blume ist giftig!
Saison: September - März
 Download
Lady Bernadette - Die Rose steht aufgrund ihrer Vollendung häufig als Symbol der Schönheit und der Hoffnung."Lady Bernadette" kommt in einem samtigen rot daher und blüht von August bis November.
 Download
Queen Stephanie - wird sie durch ihre majestätische Erscheinung faszinieren:
Ein unberührtes Weiß von großer Leuchtkraft, gepaart mit einer perfekt geformter Blüte. Wird von August bis November in Ihrem Garten erstrahlen.
 Download
Rosa canina - Der Reiz der "Rosa canina" liegt in der Harmonie ihrer zart rosa Blüten. Eine erfreuliche Beigabe sind die darauf folgenden orangen Hagebutten. Und das alles von Juni bis November!
 Download
Hibiscus -braucht viel Sonne und Liebe, dafür entlohnt er den fürsorglichen Gärtner mit zauberhaften exotischen Blüten. Er ist in den Farben Gelb und Rosa erhältlich und hat von Juli bis Oktober Saison.
 Hibi    gelb
Campanula - Campanula rotundifolia ist eine zarte und genügsame Pflanze. Die zarte Lila-Färbung ihrer Blüte kommt insbesondere in Kombination mit anderen violetten oder pinken Pflanzen zur Geltung. Anbauen kann man sie von Juli bis September.
 Download
Papaver - ein knallroter Farbfleck in Ihrem Garten. Braucht nicht viel Wasser und ist auch sonst ein genügsamer Beetbewohner. Anbauzeit: April bis Augut/September
 Download
Iris - eine edle Bereicherung Ihres Bildschirmgartens. Sie ist sich ihrer blumigen Schönheit voll bewußt und daher nicht ganz pflegeleicht. Wie Diven nun mal so sind ... Tip: Häufig gießen. Und dabei auch an die Nachbarpflanzen denken. Denn die selbstbewußte Blüte holt sich, was sie braucht! Anbauzeit: Mai - Juli
 Download
Helianthus - jetzt geht die Sonne auf. Diese Blume ragt goldgelb aus Ihrem Garten heraus. Sie ist sehr durstig, dafür aber auch ein treuer und langlebiger Gartenbewohner. Tip: Für alle Gartenzeit-Experten: Diese Pflanze braucht fast soviel Wasser wie der Kürbis, den einige von Ihnen ja auf Rekordmaß gezüchtet haben. Anbauzeit: Juni - September/Oktober
 Download
Physalis - ein zarter Zeitgenosse, durchscheinend und filigran. Doch Vorsicht: Das papierene Lampionblümchen mit seiner eßbaren Hülle thront auf giftigem Grün.
Anbauzeit: Über die Physalis können Sie sich in der Gartenzeit das ganze Jahr freuen.
 Download
Helleborus niger - Dieser herbstliche Gartengast ist herrlich anzuschauen. Jedenfalls aus der Distanz. Lassen Sie sich nicht von den weißen Blüten verzaubern: Wer der Christrose zu nahe tritt, lernt eine äußerst giftige Dame kennen ...
Anbauzeit: vom Herbst bis in den späten Frühling
 Download
Crocus - Mit diesem violetten kleinen Beetbesucher kommt die erste Farbe des Jahres in Ihren Garten.
Anbauzeit: Januar bis Mai
 Download
Galanthus - Diese zarte Pflanze trotzt dem kalten Winterschnee. Beim Anblick ihrer zierlichen Statur scheint der Frühling glockenhell zu erklingen.
Anbauzeit: Januar bis April
Download
Cetraria - Grünem Samt gleich legt sich dieser Pflanzenteppich über Ihren Garten. Da er seinen Wasserhaushalt selbst regelt, ist er besonders pflegeleicht.
Verweildauer: ganzjährig
 Download
- Dieses Kiesel-Sortiment erfreut vor allem Gärtner mit wenig Zeit. Trotzdem es auf keine Pflege angewiesen ist, bildet es einen gelungenen Kontrast zu Ihrer Pflanzenpracht.
Einsatzzeit: ganzjährig
 Download
Tulipa gesneriana
Rot:Königsblut
Gelb: Sunrise
Weiß: White Dream
Rosa: Lydia
Mit diesen Frühlingsboten wird Ihr Garten gleich zu Frühlingsbeginn mit bunter Farbenpracht übersät.
Anbauzeit: März bis Juni
 weiss    rot   rose   gelb
Narcissus pseudinarcissus Kleinen Sonnen gleich strahlen diese schlanken Gewächse auf Ihren Blumenbeeten weithin sichtbar.
Anbauzeit: März bis Mai
 Download
Fritillaria meleagris - eine Laune der Natur, die auch Ihnen Laune machen wird. Diese zarte Blume wird sie von April bis Juni verzaubern.
Karierte Blumen, das gibt's nur hier.
Anbauzeit: April-Mai
 Download
Convallaria majalis - dieses liebliche Blümchen erfreut uns im Mai mit seinem unschuldigem Charme. Es blüht bis Juli.
 Download
Antirrhinum - nicht umsonst ist diese Blume eine namensverwandt mit dem König der Tiere. Die ungewöhnlich kräftige Färbung läßt sie auch in den blumenreichsten Monaten (Mai bis Oktober) hervorstechen.
 gelb   rot
Trifolium pratense - macht dem Gartenfreund keine Mühe und gedeiht völlig genügsam das ganze Jahr über.
 Download
Amaryllidaceae - diese großartige Knollenpflanze wächst ungewöhnlich schnell und bringt wunderbare Blüten hervor. Saison: Mai bis Oktober.
 weiss rot
Paeonia mascula - ist eine Blume, die sich durch schwere wunderschöne Blüten auszeichnet und deshalb eine wahre Pracht in Ihrem Garten sein wird. Man kann sie in den beliebten Farben rot und rosé erhalten. - Paeonia mascula - gedeiht von Juni bis August und braucht reichlich Wasser.
 rose   rot
Dracunulus vulgaris - diese ungewöhnliche Pflanze bringt eine beinahe schwarze Blüte hervor. Sie ist kein typischer Gartenbewohner und kommt ganz ohne Ihre Pflege aus. Wächst von Juni bis November.
 Download
Lupinus varius - kommt sowohl in Gärten als auch auf Wiesen vor. Wo sie blüht, kann der Sommer nicht mehr weit sein. Saison: Juni - August.
 Download
Bellis perennis - klein aber fein. Sie ist eine alte Bekannte, die in keinem Garten fehlen darf. Das zarte Blümchen wird Sie von Februar bis November erfreuen und ist äußerst genügsam.
 Download
Abies adventus - während wir auf's Christkind warten beschert er uns jeden Tag eine neue Überraschung.
 Download